RAMonk - Das Epos

Die Entstehung:

Es war einmal vor langer Vorzeit, etwa 2008 nach Christi Geburt, als sich ein paar Freunde in geselliger Runde überlegten, ihren Musikgeschmack und ihre Ideale in eine Party zu verwandeln. Geprägt durch harte Rockmusik mit überwiegend deutschen Texten war der Name schnell gefunden:

Man nehme die wohl härteste deutschsprachige Band mit skandalösen Texten (immer am Rande der Zensur) und extremer Bühnenshow "RAMMSTEIN", dazu die weit umstrittene DeutschRock Band "böhse onkelz". Wenn man zusammen fügt, was zusammen gehört, erhält man den Event-Namen „RAMonk“.

 

Das erwartet dich auf einer RAMonk-Party:

Da die Eventreihe nur etwa 3 bis 4 mal im Jahr stattfindet, gibt es immer ausgewählte Lokations, die dem Publikum auch das gewohnte Ambiente bieten. Bei den Events legen wir wert auf gute und ausgewählte Musik, aus den Bereichen Neue Deutsche Härte (NDH) und DeutschRock.

Es könnten an dieser Stelle bestimmt über 40 Bands aufgezählt werden – das wollen wir niemandem zumuten. Also gibt es an dieser Stelle nur einen kleinen Überblick. Es werden unter anderem folgende Bands am Abend zu hören sein: Rammstein, Eisbrecker, Stahlmann, Oomph!, In Extremo, Hämatom, Böhse Onkelz, Frei.Wild, Kärbholz, Haudegen, Massendefekt und Betontod.

In der Location sorgen wir immer für ausreichend Deko, so dass sich jeder Gast fühlt, als würde er nach Hause kommen. Es gibt natürlich auch eine große Video Wall mit Animation, die noch mehr Information und Bildmaterial in das Geschehen einbindet.

Ebenso gibt es viele Specials und Aktionen, die das Publikum zum aktiven Teil der Party werden lassen. Als Highlight gibt es bei jeder Veranstaltung natürlich das legendäre Opening, mit ausgefallener Licht- und Feuershow, dass einem die Spucke weg bleibt.

 

Also Freunde viel Spaß bei den Events und wenn es euch gefällt sagt es weiter . . .